Die Weihnachtstage…


Hallo

nach ein paar „Gammeltagen“ in aller Ruhe, moechte ich euch einfach mit ein paar Eindruecken von unseren Weihnachtstagen updaten. Letzten Endes konnten wir das Fest trotz der bestehenden Probleme geniessen:)

Ich spielte an Heiligabend die Mitternachtsmesse mit ein paar musikalischen Highlights udn „Rausschmeissern“ wie „Arrival of the Queen of Sheba“ and „Halleluja“, beides von Haendel. Es kam alles gut an und ich erhielt einiges and Beifall am Ende der Messe…ein schoenes Ende des Heiligabends. Obwohl hier die Sitte herrscht, erst am 25. die Geschenke auszupacken, konnte der „kleine Junge“ es wie immer nicht erwarten und wir haben zumindest alle deutschen Geschenke ausgepackt. Zum Essen gab es ganz klassisch deutsche Bratwuerste mit Sauerkraut (a la Beate) und Puree. Das „grosse Essen“ stand denn fuer den 25. an:)

Ich stand mit Daphne den ganzen Vormittag in der Kueche und haben ein super leckeres „Feast“ erstellt, welches dann am Nachmittag gegessen wurde. Die Reste gab es dann noch fuer die naechsten 4 Tage…leeeeecker!!!!!

Ansonsten haben wir beide die Ruhe vor dem Sturm die letzten Tage genossen, waren am 30. bei unseren Nachbarn eingeladen (und sind „versackt“ bis in die fruehen Morgenstunden…inklusive ein „mini hangover“), ein sehr ruhiges Silvester und dann heute wieder „couch day“…

Obwohl wir uns noch persoenlich bedanken werden, vielen dank fuer die tollen Geschenke! Wir wuenschen euch allen das Beste fuer 2012!

           

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s